Post SV’ler werden von der Stadt Alfeld geehrt

Sportlerehrung 2018Jessica Dworetski, Lennart Piech, Henrik Hoppmann, Jan-Vincent Harre und Markus Kolle haben mit ihren sportlichen Leistungen im Jahr 2017 die Kriterien für die Ehrung durch die Stadt Alfeld erfüllt. Dafür muss ein Sportler mindestens bei den Landesmeisterschaften Platz 3 erreichen. Die Ehrungen fanden im feierlichen Rahmen am 17.02.2018 in den Kurt-Schwerdtfeger-Aula statt.

Aber auch ehrenamtlich Tätige des Vorstands oder als Übungsleiter/Trainer können geehrt werden, wenn sie mindestens 25 Jahre diese Tätigkeit ausüben. Für den Post SV war diesmal unser aktuell 2. Vorsitzender und 2. Kassenwart (zuständig für die Mitgliederverwaltung und damit für unsere Einnahmen) Wolfgang Schlawitz unter den “Würdigen”. Seit 1980 ist er uneigennützig und ehrenamtlich für den Post SV in verschiedenen Funktionen tätig und “opfert” Teile seiner Freizeit. So hat er auch vom 27.03.2008 bis 29.02.2012 als 1. Vorsitzender die Geschicke und den Kurs des Post SV maßgeblich geleitet. – Herzlichen Glückwunsch zur Silbernen Sportmedaille der Stadt Alfeld und vielen Dank, Du hast es verdient.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung der ehrungswürdigen Ergebnisse unserer Schwimmerin und unserer Schwimmer:

Jessica Dworetski (Jahrgang 2005)
2. Platz bei den Landesjahrgangsmeisterschaften am 06. / 07. Mai 2017 in Osnabrück über 50m Brust in 00:39,04
und
3. Platz bei den Landeskurzbahnjahrgangsmeisterschaften am 18. / 19. November 2017 in Hannover über 200m Rücken in Vereinsrekordzeit 02:45,12

Lennart Piech (Jahrgang 2001)
3. Platz bei den Landesmeisterschaften am 01. / 02. April 2017 in Braunschweig über 50m Brust in 00:35,07
und
2. Platz bei den Landeskurzbahnmeisterschaften am 04. / 05. November 2017 in Osnabrück über 200m Brust in 02:39,76

Henrik Hoppmann (Jahrgang 1994)
3. Platz bei den Landes-Mastersmeisterschaften am 16. Sept. 2017 in Goslar über 200m Lagen in 02:36,76

Jan-Vincent Harre (Jahrgang 1997)
3. Platz bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften am 18. / 19. März 2017 in Lübeck über 50m Schmetterling in 00:29,25
und 50m Brust in 00:34,27
und
3. Platz bei den Landes-Mastersmeisterschaften am 16. Sept. 2017 in Goslar über 50m Brust in 00:33,92

Markus Kolle (Jahrgang 1967)
2. Platz bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters am 01. bis 03. Dezember 2017 in Bremen über 100m Brust in 01:13,34
und
3. Platz bei den Int. Deutschen Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“ am 28. – 30. April 2017 in Wetzlar über 200m Brust in 02:51,53
und
3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Masters „Kurze Strecke“ am 16. – 18. Juni 2017 in Magdeburg über 100m Brust in 01:16,49
und
1. Platz bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften am 18. / 19. März 2017 in Lübeck über 100m Brust in 01:17,31
und 50m Brust in 00:34,51 und 3. Platz über 200m Freistil in 02:24,04
und
1. Platz bei den Landes-Mastersmeisterschaften am 16. Sept. 2017 in Goslar über 50m Brust in 00:33,71 und 200m Brust in 02:43,61.