24h-Schwimmen 2015 mit Spendenschwimmen

Lade Karte....

Veranstalter:
24h-Schwimmen 2015 mit Spendenschwimmen



Post SV Alfeld


Datum/Uhrzeit:
04.07.2015 - 05.07.2015
11:00


Veranstaltungsort:
7 Berge Bad Alfeld
Im Hindenburgstadion 2
31061 Alfeld


Veranstaltungsart:

Teilnehmer, Wertungen, etc.:


Im Rahmen von Alfeld Sports 2015 führt der Post SV Alfeld vom 04. bis zum 05. Juli ein 24h-Schwimmen im 7 Berge Bad Alfeld durch.

 

Die Veranstaltung soll in diesem Jahr erneut in Form eines Spendenschwimmens stattfinden, so dass mit Hilfe von Sponsoren je geschwommenen 1.000 Metern ein Spendenbetrag gesammelt wird. Diese Spende geht anschließend zu gleichen Teilen an die “Hospizgruppe Leinebergland” in Alfeld sowie die “Elternhilfe für das krebskranke Kind” in Göttingen.
Jeder kann beim 24h-Schwimmen mitmachen und/oder Sponsor werden.

 

Beginn ist am Samstag um 11.00 Uhr.

 

Teilnahmegebühr:

  • 5,- € / Teilnehmer

Auszeichnungen:

  • Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit der von ihm zurückgelegten Strecke.

Medaillen:

  • ab 2000 m Bronze
  • ab 4000 m Silber
  • ab 6000 m Gold

Sonderwertungen:

  • Längste geschwommene Strecke männlich
  • Längste geschwommene Strecke weiblich
  • Längste geschwommene Strecke Gruppe (3-5 Teilnehmer)
  • Jüngste Teilnehmerin / Jüngster Teilnehmer

Die Sieger der Sonderwertungen werden auf der “Alfeld Sports”-Bühne geehrt.

 

Ergebnisse:

  • Teilnehmer w/m:
    • 63 / 58
  • Gesamtstrecke:
    • 871.550m
  • Längste geschwommene Strecke weiblich:
    • 35.000m Naomi Woyciechowski
    • 25.550m Lena Fütterer
    • 25.000m Alina Sievert
  • Längste geschwommene Strecke männlich:
    • 46.000m Markus Kolle
    • 30.550m Jan-Vincent Harre
    • 22.200m Jannis Kosminski
  • Längste geschwommene Strecke Gruppe:
    • 83.600m Schwimmbitches & Fischerchen
    • 78.950m Die Drei
    • 56.800m Familie Woyciechowski
  • Jüngste Teilnehmerin:
    • 6 Jahre Arwen Frühling
  • Jüngster Teilnehmer:
    • 11 Jahre Felix Woyciechowski

Alle weiteren Ergebnisse stehen als Ergebnisliste zum Download (s. u.) bereit.

 

Sponsoren:

  • Rissman Autoshop
  • Thomas Heizungsbau
  • Kempf Zoofachgeschäft
  • EP-Mehner
  • Reifen-Mai
  • Autohaus Müller
  • Lounge 7
  • Immobilienbüro Kiehne
  • Anna´s alte Liebe
  • Sanitärhandel Pauly
  • WTG Ihssen
  • Firma Dörries
  • Part AG
  • Perl Getränke

 

24h-Schwimmen 2015 Sponsoren

Zeige Bilder 1-5 von 5
Image00001.jpg Image00002.jpg Image00003.jpg Image00004.jpg Image00005.jpg
Zeige Bilder 1-5 von 5

 

Kontakt:

Allgemeine Fragen: 24h-schwimmen@post-sv-online.de

Sponsoren: uwe.lanclee@post-sv-online.de

 

Pressebericht:

 

24-Stunden Schwimmen in Alfeld – Autor: Joachim Harre

 

Das von der Schwimmabteilung des Post SV ausgerichtete 24 Stundenschwimmen vom 04.-05.07. im Rahmen von Alfeld Sports konnte insgesamt 118 Teilnehmer aktivieren die den Weg ins Sieben-Berge-Bad fanden. Gesamt wurden 871550 Meter wurden schwimmend zurückgelegt.

Vom Post SV waren 15 weiblichen und 11 männliche Aktive im Einsatz für den guten Zweck. Zusammen brachten es die Aktiven auf 398100 Metern. Durch die Eltern und Betreuer wurden 64950 Meter abgespult.

Bei den weiblichen Teilnehmern gewann Naomi Woychiechowski mit 35000 Metern den Siegerpokal. Auf die weiteren Plätze kamen Lena Fütterer mit 25550 und Alina Sievert mit 25000 Metern. Tiana Hage mit 24700 Metern auf Rang vier. Fünfte wurde Michelle Kosminski mit 23400 Metern.gefolgt von Lucija Placanic mit 22000 Metern. Nele Lanclee mit 17500 Metern auf Rang acht. Neunte mit 15600 wurde Anna-Lena Streichert. Den 12. Platz erreichte Julia Schneider mit 12300 Metern gefolgt von Johanna Streichert mit 11500 Metern. Annabell Kammerer erreichte mit 8000 Metern den 14. Platz. Finja Borowski auf dem 15. Platz mit 7000 Metern. Jule Dirks mit 6100 Metern auf dem 21. Platz. Marlen Heunecke schwamm mit 5000 Meter auf den 30. Platz.

Bei den männlichen Teilnehmern ging der erste Platz an der Vereinsvorsitzenden des Post SV Markus Kolle (Jg67) mit 46000 Metern gefolgt von Jan-Vincent Harre (Jg67) mit 30550 Metern und auf den dritten Platz Jannis Kosminski (Jg03) mit 22200 Metern. Den gemeinsamen sechsten Platz teilten sich die Geschwister Lukas und Johannes Noll mit je 14000 Metern. Lukas Fischer belegte den achten Platz mit 13500 Metern und Felix Woychiechowski mit 13000 Metern den neunten Platz. Lennart Piech schaffte 10100 Meter und damit den 10. Platz. Jonas Dirks ist 6000 Meter geschwommen und kam auf den 21. Platz genau wie Luca Borowski der auch 6000 Meter ableistete. Henrik Hoppmann kam auf 3100 Meter und den 40. Platz.

Jüngster Teilnehmer war Felix Woychiechowski (Jg04) vom Post SV Alfeld mit 13000 Metern.

Den Sieg in der Mannschaftswertung sicherten sich die „Schwimmbitches und Fischerchen“ bestehend aus Tiana Hage, Anna-Lena Streichert, Julia Schneider, Nele Lanclee und Lukas Fischer die zusammen auf 83600 Metern kamen. Zweiter wurde die Mannschaft „Die Drei“ aus Marlena Heunecke, Lena Fütterer, Alina Sievert und Michelle Kosminski mit 78950 Metern. Auf den dritten Platz schwamm Familie Woychiechowski mit Naomi, Felix, Melani und Maik mit 56800 Metern.

 

Spendenübergabe:

 

Spendenschwimmen2015Am 28. September fand die Übergabe der erschwommenen Spendensumme an die “Hospizgruppe Leinebergland” in Alfeld sowie die “Elternhilfe für das krebskranke Kind” in Göttingen am 7 Berge Bad Alfeld statt. Lea Pippert (Abteilungsleiterin Schwimmen) und Nicole Hage (Sportliche Leiterin) konnten die insgesamt 1.000,- EUR, die durch die fleißigen Schwimmerinnen und Schwimmer und die Sponsoren zusammengekommen sind, zu jeweils 500,- EUR an die Vertreter der Hospizgruppe und der Elternhilfe übergeben. Dankend nahmen beide die Spenden entgegen und bedankten sich für den Einsatz aller Beteiligten.


Downloads:

Flyer 1.6 MB 10.06.2015
Ergebnisse 23.6 KB 10.07.2015